Menu Close

Verlagsprogramm

Die Geschichte vom hölzernen Mann

Peter Raffalt & Sibylle Gädeke

 19,90

Enthält 7% MWST erm.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Peter Raffalt erzählt E.T.A Hoffmanns zauberhaftes Märchen  “Nussknacker und Mäusekönig” neu und modern – und lässt die Geschichte eine überraschende Wendung nehmen …

Leseprobe öffnen
Artikelnummer: 978-3-940078-99-5 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Bescherung am Heiligen Abend. Sophie bekommt einen Nussknacker, Peter eine Zinnsoldatenarmee. Danach wird aus einem großen Märchenbuch vorgelesen. Gebannt hören die Kinder zu, wie ein hartherziger Junge von einem Mäusekönig in einen hölzernen Mann verwandelt wird. Müde vom Tag schläft Sophie ein …
Schlag Mitternacht wird es lebendig in der Weihnachtsstube: Der Mäusekönig erscheint und will den Nussknacker vernichten. Beherzt springt Sophie ein und rettet ihr Geschenk. Gemeinsam mit dem hölzernen Mann flieht sie in das Märchenbuch, wo die beiden nicht nur gegen Riesen und Meerjungfrauen bestehen müssen, sondern auch ihre Freundschaft auf die Probe gestellt wird. Werden sie es schaffen, den Nussknacker von seiner hölzernen Natur zu befreien?
Inspiriert von E. T. A. Hoffmann lässt Peter Raffalt seine Helden Sophie und Nussknacker in einer phantastischen Welt märchenhafte Abenteuer erleben. Die farbenprächtigen Bilder schuf die Künstlerin Sibylle Gädeke.

Zusätzliche Information

Abbildungen

Illustrationen farbig

Ausstattung

Bilderdruckpapier, Fadenheftung, glanzfoliert

Größe

17 x 24 cm

Kategorie

Fantasy, Märchen

Produktform

Buch, Hardcover

Seitenzahl

112

Themen

Fantasy, Heiligabend, Liebe, Nächstenliebe, Selbsterkenntnis, Weihnachten

Text von

Peter Raffalt

AUTOR

Peter Raffalt lebt als Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller in Wien. Geboren wurde er in Villach (Österreich). Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Stuttgart und spielte an renommierten Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daneben ist er auch für Film und Fernsehen tätig und arbeitet als Theaterregisseur an vielen deutschsprachigen Theatern. Leidenschaft und Zweitberuf ist die Literatur. Als Autor beschäftigt er sich vor allem mit Kurzprosa und Dramen. Letztere wurden unter anderem am Schauspielhaus Bochum, am Schauspielhaus Zürich und am Burgtheater in Wien uraufgeführt.

Bücher von Peter Raffalt im Verlag Monika Fuchs

Veranstaltungen mit Peter Raffalt
Im Moment sind keine Termine geplant.

Bilder von

Sibylle Gädeke

ILLUSTRATORIN

Sibylle Gädeke lebt als Malerin, Kostüm- und Bühnenbildnerin in Berlin. Sie arbeitet an diversen Bühnen, u. a. Staatstheater Stuttgart, Nationaltheater Mannheim, Schauspielhaus Zürich, Staatsschauspiel München, Städtische Bühnen Frankfurt, Münchner Kammerspiele, Oper Zürich, Theater an der Wien und derzeit in Vorbereitung an der Semper Oper Dresden.
Ihre Malerei ist in etlichen Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten (u. a. in Berlin, Hamburg, München und Neapel). Seit vielen Jahren beeinflussen längere Studienreisen und Auslandsaufenthalte ihre künstlerische Arbeit. Am Educational Center Kalian Mith in Siem Reap, Kambodscha gestaltet sie seit 2007 Bilderbücher, Übungsbücher und Spiele für Vorschulklassen.

Zur Technik der Bilder: Sibylle Gädeke verwendet für ihre Illustrationsarbeiten unterschiedliche Techniken: Buntstift, Bleistift, Tusche, Tempera, Pigment und Binder, Öl oder Kreide auf Papier oder Leinwand in kolorierten Zeichnungen oder Schablonendrucken. Für die ‚Geschichte vom hölzernen Mann‘ setzte sie die unterschiedlichen Techniken auf farbig grundierten Papieren, entsprechend der Vielgestaltigkeit der Geschichte, gemeinsam ein.


Veranstaltungen mit Sibylle Gädeke
Im Moment sind keine Termine geplant.

Bücher von Sibylle Gädeke im Verlag Monika Fuchs

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Geschichte vom hölzernen Mann“

Das könnte Ihnen auch gefallen …

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Verlagsladen