Menu Close

Wir machen jetzt Theater!

In rote, blaue und grüne Farbfelder sind die Cover der Stücke "Gärtnerin aus Langeweile", "Semmeringer Sommerfantasie" und "Hundstage auf der Hochstraße", alle von Sibylle Luig, eingebettet.Und noch etwas Neues: Schon seit 2021 schreibt unsere Autorin Sibylle Luig jedes Jahr ein kleines Schauspiel, das von Caroline Peters (@carolinepetersofficial ) uraufgeführt wird.
• Das erste Stück, „Gärtnerin aus Langeweile„, war eine Corona-Eingebung und erzählt die Geschichte zweier Nachbarn, die sich wegen der Corona-Beschränkungen über den Gartenzaun kennenlernen. Uraufführung war im Wiener Theater Akzent im Jahr 2021.
• Das zweite Stück, „Semmeringer Sommerfantasie“ beobachtet die beiden Protagonistinnen – Mutter und Tochter – bei ihrer Fahrt in die Sommerfrische und ihrem Aufenthalt am Semmering. Diese Stück wurde 2022 beim Kultur.Sommer.Semmering uraufgeführt, ebenfalls von Caroline Peters.
• Der neueste Stück kommt in diesem Jahr auf die Bühne: Am 27. August 2023 präsentiert Caroline Peters die „Hundstage auf der Hochstraße“ beim Kultur.Sommer.Semmering. Auch ein Drama zwischen zwei Personen, bei dem ein Hund gehörigen Anteil hat. (Slide 2)

Wenn ihr euch nun fragt: 2 Personen, aber nur eine Schauspielerin? Caroline Peters führt die Stücke als Lesung auf, sie wechselt zwischen den Held:innen und liest die Regieanweisungen gleich mit. Was deutlich macht: Man braucht nicht Dialoge, um die Geschichten goutieren zu können.

Und weil das so ist, sind alle drei Stücke ganz frisch im Verlag als handliche Büchlein erschienen. Zum Vor- und Nachlesen für alle, die die Aufführungen verpasst haben, nicht zum Semmering fahren können oder selbst nach Kammerspielen für zwei Personen suchen. Die Aufführungsrechte können gerne angefragt werden. Und Rezensionsexemplare natürlich auch. 😊

Posted in Aus dem Verlagsleben