Unser Außenbüro versinkt im Schnee!

Unser Außenbüro versinkt im Schnee!

Außenbüro im Sommer

Verrückte Wetterlage! Während Katharina Platz berichtet, dass sie im Garten Rosen beschnitetn hat, weil die wegen der frühlingshaften temperaturen schon austreiben, ist bei uns an „draußen arbeiten“ nicht zu denken! Da holt man sich nur nasse Füße und Eisbein! Also mache ich es mir and er heizung gemütlich, vertiefe mich in neu eingetroffenen Manuskripte und treibe die Vollendung des Frühjahrsprogramms voran. Zwischendruch ist dann leider Schnee schippen angesagt, von wegen Verkehrssicherungspflicht. Bei unserem Eckgrundstück sind das etwa 50 Meter … :/ Aber ich träume weiter vom Frühling … Und vom Außenbüro im Sommer. ->

Miriam Rademacher wird Rowohlt-Autorin

Februar 7, 2021

Herzlich willkommen, Sabrina Virone!

Februar 7, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.