Steffi Bieber-Geske stellt auf ihrem Blog Applejucy – Abenteuer in Amerika von Tina Birgitta Lauffer vor.

Sie hat es zusammen mit ihren beiden Jungs gelesen und meint:

Hier treffen nämlich gänzlich unterschiedliche Themen aufeinander – dieses Buch passt wirklich in keine Schublade. Es ist spannend, witzig und berührend, historisch, phantastisch und absurd zugleich. […] Autorin Tina Birgitta Lauffer sprengt in diesem Buch Genregrenzen und zaubert ein Leseabenteuer, dass meinen Jungs (10 und 13) und mir gleichermaßen gut gefallen hat: weil es die Kinder auf spannende, aber nicht verstörende Art mit einem für sie völlig neuen Thema vertraut gemacht hat – der Sklaverei.

Die Rezensentin gibt „eine klare Leseempfehlung“ – die ganze Rezension ist auf ihrem Biber & Butzemann-Blog zu lesen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.