Magie hoch zwei (Band 2). Die fiesen Omas

(8 Kundenrezensionen)

14,90 


Im 2. Band der Reihe um die magischen Zwillinge freuen sich Idi und Elli darauf, gemeinsam in Berlin zu leben. Doch bevor es soweit ist, müssen sie sich gegen ihre fiesen Omas durchsetzen.

14,90 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Artikelnummer: 978-3-947066-33-9 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die magischen Zwillinge Elli und Idi freuen sich auf ihre ersten gemeinsamen Sommerferien: Idi und ihr Vater ziehen von Hamburg nach Berlin zu Elli und ihrer Mutter. Doch die Vorfreude wird getrübt, als Ellis Familie neue Nachbarn bekommt: ausgerechnet die beiden Oberhexen Oma Matilda und deren Schwester Esther. Sie wollen Elli und Idi zu »richtigen« Hexen erziehen. Aber mit ihrer unsinnigen Zauberei bringen sie die Mädchen nur in Schwierigkeiten. Ihr Vater droht sogar, den Umzug abzublasen. Und weil das auf keinen Fall geschehen darf, schmieden Elli und Idi gemeinsam mit Philip einen Plan, wie sie die fiesen Omas stoppen können. Doch es stellt sich heraus, dass Philips Plan ebenso gefährlich wie genial ist …

Weitere Informationen

Kategorie

Kinderbuch

Altersempfehlung

Kinder ab 8 Jahre

Produktform

Buch, Hardcover

Größe

14,8 x 20,6 cm

Seitenzahl

176

Ausstattung

Fadenheftung, glanzfoliert

Abbildungen

Illustrationen schwarzweiß

Reihe

Magie hoch zwei

Orte

Berlin, Hamburg

Themen

Alleinerziehende Mutter, Alleinerziehender Vater, besondere Fähigkeiten, Familie, Freundschaft, getrennte Eltern, Magie, neue Partner, Patchworkfamilie, Schwimmen, Zwillinge

Erhältlich auch als

eBook (in den üblichen eBook-Shops)

Autor

Sibylle Luig,

Ulrike Barth-Musil

*****

8 Bewertungen für Magie hoch zwei (Band 2). Die fiesen Omas

  1. Tina Pahnke

    Martin Wichert schreibt auf Amazon, dass die Figuren in der Fortsetzung mehr Tiefe bekommen haben und erneut herrliche Situationen erleben.

  2. Tina Pahnke

    Die zehnjährige Lotte schreibt auf Amazon, dass sie gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen.

  3. Tina Pahnke

    Auf Amazon schreibt Friederike Stolleis, dass sie und ihre Tochter ungeduldig auf die Forstsetzung gewartet haben – und nicht enttäuscht wurden.

  4. Tina Pahnke

    schnee freut sich auf Amazon, dass nun endlich der lang ersehnte zweite Teil erschienen ist – und dann auch noch genauso fesselnd geschrieben wie erhofft!

  5. Tina Pahnke

    Kolibri auf Amazon schreibt, dass das Buch sie in den Bann gezogen hat – und jetzt auf eine Forstsetzung wartet.

  6. Tina Pahnke

    Sandra von Hörnchens Büchernest. Ihr Fazit:

    Als Quereinsteiger habe ich mich an „Magie hoch zwei“ herangewagt und möchte nun wahnsinnig gerne auch den ersten Band der Reihe lesen. Denn das Buch ist so bezaubernd, unterhaltsam, authentisch und einfach nur genial. Die alltäglichen Probleme spielen hier eine genauso große Rolle wie die magischen Probleme und ich hoffe sehr, dass es noch viele weitere Abenteuer von Elli und Idi geben wird.
    Daher vergebe ich magische 5 von 5 Hörnchen.

  7. Tina Pahnke

    Maike Kubitza auf Buecherhausen. Ihr Fazit:

    Der zweite Band der Reihe war nicht ganz so mitreißend, wie der erste. Diesmal liegt der Fokus auf den Gefühlen von Elli. So wird das Innenleben des jungen Mädchens mit all ihren Sorgen und Bedenken beleuchtet. Gegen Ende nimmt die Geschichte aber wieder ordentlich Fahrt auf und macht nun richtig neugierig auf den dritten Band, den wir uns definitiv nicht entgehen lassen werden.

  8. Isabellebo

    „Magie hoch zwei – Die fiesen Omas“ von Sibylle Luig, ist der zweite Band der humorvoll, magischen Reihe.
    Die magischen Zwillinge Elli und Idi freuen sich schon sehr auf ihre gemeinsamen Sommerferien. Denn endlich wird Idi mit ihrem Vater zu Elli und ihrer Mutter nach Berlin ziehen. Doch ihre Vorfreude wird jäh durch neue Nachbarn getrübt, die sich als Oma Matilda und deren Schwester Esther herausstellen. Sie wollen dafür sorgen das die Mädchen zu echten Hexen erzogen werden. Allerdings sorgen ihre unsinnigen Zauberreichen nicht nur für Missverständnisse, sondern sie bringen die Mädchen auch in grosse Schwierigkeiten. Sogar der bevorstehende Umzug steht zeitweise auf der Kippe, das die Mädchen unbedingt verhindern wollen. Doch wie schafft man es, die fiesen Omas schnellst möglichst wieder loszuwerden?
    Mit einer tollen Fortsetzung schafft es Sibylle Luig erneut, in ein unterhaltsam und magisches Abenteuer zu entführen, das nahtlos an den ersten Band anschliesst. So fühlt man sich den beiden Mädchen schnell wieder nahe. Doch obwohl viele der erlebten Ereignisse gekonnt in die Handlung fliessen, empfehle ich unbedingt den ersten Band zu lesen, um den vollumfänglichen Lesesspass zu erhalten. Denn die beiden Mädchen Elli und Idi haben etwas zauberhaftes an sich, dem man sich nicht entziehen kann und möchte. Ihre Charaktere sind überaus liebenswert, altersgerecht und sympathisch ausgearbeitet, die man schnell lieb gewinnt. Auch die Handlung baut sich konstant abenteuerlich, spannend auf, ist bestückt mit kleinen Alltagsproblemchen und Magie. Für einige Lacher und lustige Lesemomente geben die beiden fiesen Omas zum besten. Ihre Zaubereien sind lustig, bringen Spass und sorgen für Abwechslungsreich hohen Unterhaltungswert.
    Der Schreibstil ist locker, altersgerecht und spritzig der sich fliessend liest.
    Insgesamt eine tolle Fortsetzung und Lesspass der magischen Buchreihe.

Wie hat Ihnen das Buch gefallen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.