Demantin. Ein Ritter-Epos

(1 Kundenrezension)

8,95 


Ein Ritter-Epos aus dem 13. Jahrhunder von Berthold von Holle, übersetzt in die Sprache unserer Zeit von Petra Hartmann. Auf dass die Taten des jungen Demantin und seine unverbrüchliche Liebe zu Sirgamot auch heute noch gerühmt werden.

Leseprobe

8,95 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Artikelnummer: 978-3-940078-34-6 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Demantin, der junge König von Antrium, liebt die griechische Königstochter Sirgamot. Doch ihr Vater ist strikt gegen die Hochzeit. Immerhin ist Sirgamot erst zwölf Jahre alt. So zieht Demantin in die Welt, um Ruhm zu erwerben, den Namen seiner Geliebten durch seine Taten zu verherrlichen und sich dem griechischen König als Schwiegersohn zu empfehlen. Er besteht heldenhafte Kämpfe, erwirbt sich die Freundschaft der Königin und des Königs von England und besiegt ein schauriges Meerweib. Letzteres allerdings erweist sich als verhängnisvoll. Denn die sterbende Unholdin verflucht Demantin und prophezeit, dass seine Geliebte mit dem üblen König Contriok verlobt werden soll. Kann Demantin noch rechtzeitig zurückkehren, um die Hochzeit zu verhindern?

Weitere Informationen

Kategorie

Belletristik

Unterkategorie

Epos, Phantastik

Produktform

Buch, Softcover

Größe

12 x 17 cm

Seitenzahl

128

Ausstattung

glanzfoliert, Klebebindung

Orte

Hildesheim, Holle

Themen

Drachen, Heldentum, Liebe, Mittelalter, Rittertum

Autor

Berthold von Holle,

Petra Hartmann

*****

1 Bewertung für Demantin. Ein Ritter-Epos

  1. Tina Pahnke

    Ulrike Stegemann schreibt auf Amazon, dass Petra Hartmann hier wieder eine schöne Neuerzählung einer Ritter-Sage gelungen ist.

Wie hat Ihnen das Buch gefallen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.