Nachhilfe für Applejucy: Die Geschichte des Menschenhandels

Manchmal ist Fernsehen echt hilfreich. Gestern sah ich eine Dokumentation zum Thema „Geschichte des Sklavenhandels“. Perfekte Nachhilfestunde für das Lektorat, an dem ich gerade sitze: unsere Neuerscheinung „Applejucys – Abenteuer in Amerika“ von Tina Birgitta Lauffer. Inhalt: Die junge Hexe Applejucy hilft zwei afrikanischen Kindern, ihre Mutter, die als Sklavin nach Amerika verschleppt wurde, wiederzufinden.

Wer sich auch für dieses Thema interessiert, dem sei die vierteilige Doku empfohlen, die man sich noch bis zum 29. Juni in der ARD-Mediathek anschauen kann.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.