Liebe Autorinnen, liebe Autoren –

Sie haben Ihr Manuskript vollendet oder stehen nahe davor und überlegen jetzt: Wohin damit? Self Publishing? Oder doch lieber Verlag? Natürlich freue ich mich, dass Sie meinen kleinen Verlag als Heimat Ihres Buches in Erwägung ziehen.

Und falls Sie gerade fragen wollten: Nein, wir sind kein Druckkostenzuschussverlag (DKZV), der Ihnen das Geld aus der Tasche zieht, damit Ihr Buch ins Verlagsprogramm aufgenommen wird. Wir arbeiten nach dem klassischen Verlagsprinzip, bei uns bezahlt der Verlag den Autor (die Autorin natürlich auch) und nicht umgekehrt.

So weit, so gut. Nun die schlechte Nachricht:

Im Moment nehmen wir keine Manuskripte an.
(Und das ist genauso gemeint, wie es da steht!)

Unser Programm ist bis in 2020 hinein geplant. Und selbst, wenn Ihr Buch noch so gut ist und noch so gut in unser Programm hineinpasst: Es geht einfach nicht. Uns fehlen die personellen und finanziellen Kapazitäten, um noch mehr Bücher herausbringen zu können. Es bringt also gar nix, wenn Sie uns Ihr Manuskript schicken. Aber vielleicht finden Sie unter diesem Link Verlage, die Sie noch nicht kennen und zu denen Ihr Buch auch passen würde – der Verlagsliste des DSFo (Deutsches Schriftstellerforum) .

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der weiteren Verlagssuche.