Anette Leister vom Buch-Blog Katze mit Buch hat Tina Birgitta Lauffers Kinderbuch Applejucy –Abenteuer in Amerika gelesen und für gut befunden. Ihr fazit:

Wer sich an dem offen gehaltenen Ende, was Jucys nächstes Abenteuer angeht, nicht stört, findet hier eine sehr kurzweilig erzählte und historisch interessante Geschichte, die Hexen- und Menschenwelt gehörig auf den Kopf stellt und neben allen Abenteuern auch den Spaß nicht zu kurz kommen lässt.

Insgesamt gab es vier von fünf Fischen. :-)

Die ganze lesenswerte Rezension findet man hier.