2011 habe ich unsere Bücher auch auf verschiedenen kleineren Messen vorgestellt. Zum Beispiel in Mainz bei der Minipressenmesse – die gar nicht sooo klein ist! Und vor allem konnte man dort phantastische Bücher sehen – denn auch viele Künstler stellten dort aus. Allerdings war es in den Zelten sehr heiß und sehr schwül. Und als dann am dritten Tag das Gewitter runterkam, wusste man auch nicht so recht, ob das jetzt gut oder schlecht war – wer so etwas schon mal im Zelt erlebt hat, weiß, wie man nach den undichten Stellen schaut … Alles in allem aber war es eine interessante Erfahrung: Es wimmelte nur so von Kleinverlagen, die alle mit den gleichen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Und es wimmelte dort auch von Autoren. Und so bekam ich auch am Stand sehr viele interessante Gespräche mit netten Leuten geliefert. Und zwischendurch habe ich ein bisschen rumgeknipst – mehr isses wirklich nicht! :-)))

[good-old-gallery id=”3008″ animation=”slide” slideshow=”true” randomize=”false” animationloop=”true” controlnav=”true” directionnav=”true” pauseplay=”true” pauseonaction=”true” pauseonhover=”true”]

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.