Neu in der EDITION WHITE FOX: Pilgern in Bildern von Felice Meer – der Untertitel »Eine Comiczeichnerin auf Abwegen« sagt eigentlich schon fast alles: Felice Meer lief – veranlasst durch Corona und ausbleibende Aufträge – den Jakobsweg von der Nordheide bis nach Santiago de Compostela. Und weil es so schön war, auch noch nach Rom und Trondheim.

Die Dokumentation ihres Weges geschah allerdings nicht mit Kamera und Kuli, sondern mit Aquarell und Pinsel: Täglich malte sie einen Comic-Strip über das Erlebte. Und postete ihn auf Instagram. Immer mit dabei: Menno, ein kleiner Drache und Wegbegleiter, der strengstens darauf achtete, dass der Schokoladenvorrat immer frisch aufgefüllt wurde.

Wenn alles klappt, erscheint das Buch druckfrisch zur Leipziger Buchmesse (ich warte gerade auf die Lieferung …).  Signierstunden mit Felice gibt es auch: Samstag (29.4.) von 15–15.30 Uhr, Sonntag (30.4.) von 13–13.30 Uhr.