,

Nachhilfe für Applejucy: Die Geschichte des Menschenhandels

Manchmal ist Fernsehen echt hilfreich. Gestern sah ich eine Dokumentation zum Thema "Geschichte des Sklavenhandels". Perfekte Nachhilfestunde für das Lektorat, an dem ich gerade sitze: unsere Neuerscheinung "Applejucys – Abenteuer in Amerika"…
,

Was macht eigentlich ein Verleger?

Immer wieder gern gelesen: Eine Antwort auf die Frage, was ein Verlager so macht. Gefunden während einer Internetrecherche auf der Seite  der italienischen Buchverlegergemeinschaft (AIE). Bei der Suche nach der Quelle stieß ich dann auf verschiedene…
,

Meet & Greet der besonderen Art

Ich. Gestern. Jachtere wie üblich am späten Nachmittag zum Briefkasten, um die Bestellungen des Tages einzuwerfen. Beim Kreuzen der Fußgängerzone halte ich inne. Etwas verwundert blicke ich auf ein Eckgeschäft, in dem bislang ein Outdoor-Ausstatter…
,

Die Frankfurter Buchmesse 2013 und ich

Nein, keine Sorge – das wird kein Enthüllungsroman :-D – aber jetzt weiß ich endlich, wann ich nächste Woche auf der Buchmesse aufschlagen werde. Mein Buchmessentag wird Donnerstag, der 10. Oktober sein. Dann werde ich irgendwo auf der…
,

Zwei Verlagsporträts

In der letzten Zeit bekam ich verschiedene Anfragen, den Verlag in Autorenkreisen vorzustellen. Habe ich natürlich gerne gemacht! :-) Wer’s nachlesen möchte: Das erste habe ich Viola Kreilaus für das DSFO (Deutsches Schriftstellerforum)…
,

Lesestunden …

Jetzt fehlen noch vier Beiträge, dann ist alles komplett. Alle anderen 54 sind bereits gesetzt, mit Autorenbiographien ergänzt und korrigiert. Es geht also voran. Wenn auch nicht so schnell, wie ich es mir wünsche: Immer wieder ertappe ich…

Inmitten großer Verlage

Heute hat Yvonne Kopf etwas Erfreuliches in Facebook gepostet: Ein Kinderleseclub in Friedrichhafen hat 16 Kinderbücher gelesen und bewertet. Unsere "Lilo Lametta" kam unter die ersten 10 – umgeben von Büchern aus bekannten Kinderbuchverlagen. https://www.medienhaus-am-see.de/aktuelles/detail/datum/2012/05/29/leseclub-erfolgreich-beendet/ Na,…

Wenn Zufälligkeiten ein Eigenleben entwickeln

Manche Bücher entstehen eher zufällig – und entwickeln dann ein erstaunliches Eigenleben … So wie unser Zweitling "Hurra! Ich werd’ ein Schulkind!" … Als Mutter dreier Kinder bin ich in den umliegenden Kindergärten und Grundschulen…