Ich liebe Bierdeckel. Zumindest die eckigen. Kann man damit doch so schön Kartenhäuser bauen, während man auf ein frisch gezapftes Pils oder das Essen wartet. Und nun gibt es sogar den Bierdeckel zum Buch: damit auch die Kenner des Hödekenbräu etwas über unser Hut-ab-Hödeken-Buch erfahren. Erste Lesungen mit Petra Hartmann udn Jan Pfeiffer sind auich schon in Planungh. Na dann: Prost!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.