Einträge von Tina Birgitta Lauffer

von Kindern, Katern und Bergen …

Wir waren in den Osterferien im Skiurlaub. Da es der Winter in diesem Jahr unbedingt in das Guinnessbuch der Rekorde schaffen wollte, und mein Körper sich somit auch noch irgendwie im „Ruhemodus“ befand, habe ich vorm Urlaub schon einige Wochen… – naaaaaa  gut > 2 oder 3 Wochen  angefangen>>  meine noch Winterschlafhaltenden Muskeln etwas auf […]

Unsichtbare Freunde …

Als ich neulich beim Einkaufen eine Mango in der Hand hielt, fiel mir sofort wieder der ehemalige, zeitweise „Weggefährte“ von meinem Junior ein.  Als ich das erste Mal von ihm hörte war mein Kleiner zweidreiviertel Jahre und einen Keks und fing gerade an in die Spielgruppe zu gehen. Zu Mango gesellte sich irgendwann auch „Trietra“, […]

„Wortverteidigung“ … na dann!

Die letzten Weihnachtsplätzchen sind aufgegessen und mittlerweile auch längst alle Silvesterböller verraucht. Ja, ich gebe es zu… wir haben auch ein wenig geknallt. Denn als Mama oder Papa einem Neunjährigem Jungen von vornerein zu sagen: „Wir knallen überhaupt nicht“ ist so als wenn man sagen würde: „Die anderen dürfen alle Spaß haben…  aber du nicht! […]

Mama, wirst du jetzt berühmt?

Als ich meinem Sohn erzählt habe dass heute ein Fernsehteam von OS1 TV zu uns nach Hause kommt, kam natürlich sofort die Frage: „Mama, wirst du jetzt berühmt?“  -„Nein, ich denke so schnell geht das wohl nicht!“ „Also wirst du sowas wie halbberühmt?!“ „Was ist denn halbberühmt?“ – „Na wenn man an der Tankstelle und im […]

Kling Glöckchen, kling

Es weihnachtet und so langsam fängt es wieder an: … das Glockenläuten – und zwar direkt neben der zweimillionsten Gehirnzelle links oben. Da hat nämlich die weihnachtliche Verwaltungszentrale ihren Sitz. Gearbeitet wird dort eigentlich das ganze Jahr über, aber doch eher nach (be)amtlicher Manier lieber leise und langsam. Kurz vor dem Advent werden zum ersten […]

Die beste Mama der Welt…

Heute habe ich mal wieder den Titel: „beste Mama der Welt“ bekommen… *hach* -wenn es doch nur immer so einfach wäre; Nach der Schule (ohne Hausaufgaben machen) erst zu  Mc Donalds, dann in die Autowaschstraße (super spannend) und dann noch in einem großen Spielwarenladen das Taschengeld „auf den Kopf hauen“ lassen. Mamasein könnte soooooo leicht […]

Hilfe, bei mir piept´s!

…und das schon seit Wochen… -Nein, nicht so wie Ihr denkt… :-) Das Piepen was ich  meine, ertönt sofort nachdem ich den Zündschlüssel im Auto umgedreht habe. >> „Piep“, jedes Mal!  -Und nein, es ist nicht das Piepen von der Tankanzeige, die natürlich auch ab und an mal piept, aber das lässt sich ja leider […]

Vom ultimativen Weihnachtsfeeling zum ultimativen Urlaubsfeeling

Das war´s mal wieder, -Weihnachten ist vorbei. Das Fest der Lieder, der Liebe, der Lichter, der glänzenden Kinderaugen (schööööönn)… und der Gemütlichkeit. Ja, entspannen und gemütlich machen… -war bei uns natürlich auch die Devise, -für Gäste, Katzen, Hund und Kind versteht sich. MEINE lautete: fürs Essen vorbereiten, nach dem Essen aufräumen, …Platz schaffen für das […]

Das ultimative Weihnachtsfeeling

Es ist der 16. Dezember und ich warte immer noch. Nein, nicht auf den Weihnachtsmann, denn nachdem ich ihm hier ja ganz offiziell den Laufpass gegeben habe, will der mich wahrscheinlich auch nicht mehr sehen.  Macht nichts. Kein Bisschen!>>Mein Geschenk liegt nämlich schon seit  gestern im Schrank. Eingepackt und schön versteckt! –Versteckt? Ähm.. na klar […]