Einträge von Monika Fuchs

,

Welttag des Buch (I): Magie hoch zwei in Rathenow

Zum Welttag des Buches werfen Kinder- und Jugendbuchverlage ihre Autor*innen unters Volk und verlosen Lesungen. Buchhandlungen können in den Lostopf hüpfen. Organisiert wird das ganze von der “Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen” (avj). In diesem Jahr waren wir das erste Mal dabei und schickten Sibylle Luig mit “Magie hoch zwei” auf Lesereise. Die erste Lesung war heute […]

,

Frühlingsfrische Bücher!

Gerade noch vor Ostern sind zwei Neuerscheinungen aus der Druckerei hier gelandet: Applejucy – Abenteuer in Amerika von Tina Birgitta Lauffer (Bilder und Cover von Stephanie Röttger) und Flaschenpostsommer von Regina Nagel (Bilder: Olena Klejman, Cover: Torsten Sohrmann). Beide Bücher haben länger gebraucht als geplant, und alle Mitwirkenden mussten ganz, ganz viel Geduld haben. Umso […]

,

Buchvorstellung | Keihnachten

Ist denn heut schon … nee, is noch nicht Weihnachten. Aber trotzdem möchte ich euch den Zufallsfund des Tages vorstellen: Eine Vorstellung unseres Buch “Keihnachten” von Sarah Drews und Isabel Kaboth. auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM). Zusammenfassende Meinung des/der Rezensent*in: “Die Geschichte wird durch schwarz-weiß Zeichnungen kindgerecht und ansprechend […]

,

Bahnhofsgaststätte in der aktuellen “Eisenbahn-Geschichte”

Weil überall Bücher zum heutigen Internationalen Kinderbuchtag gepostet werden, hier mal was für das Kind im Mann und in der Frau: In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Eisenbahn-Geschichte” findet sich eine sehr schöne Buchvorstellung von Rainer Kolbe zu unserer Anthologie “In der Bahnhofsgaststätte”. Das aktuelle Heft ist im Bahnhofsbuchhandlung erhältlich und direkt bei der Deutschen […]

,

MDR Kultur | Buchvorstellung “In der Bahnhofsgaststätte”

In der Sendung “Unter Büchern” auf MDR Kultur hat Wolfgang Schilling unsere Anthologie In der Bahnhofsgaststätte von Guido Fuchs vorgestellt. Liebevoll angefeatured mit Text zitierendem Sprecher und Hintergrundgeräuschen. Ich bin sehr verliebt in diesen Beitrag vom 30. März 2019. Noch kann man ihn nachhören: Diesem Link  folgen und auf etwa 23:20 vorspulen. Wobei: Auch die […]

Frühjahrsprogramm 2019

Wer unsere neuen Bücher in aller Ruhe offline anschauen und sich die Infos eventuell ausdrucken möchte, für den oder die gibt es unser Frühjahrsprogramm als pdf-Download.  

,

Thüringer Allgemeine | Buchtipp für die Zugfahrt

Eine sehr schöne Vorstellung unserer Anthologie In der Bahnhofsgaststätte gab es heute in der Thüringer Allgemeinen. Frank Quilitzsch gibt einen detaillierten Einblick in das Buch und kommt zu dem Fazit: Meine Empfehlung: Man sollte das Buch unbedingt auf eine längere Zugfahrt mitnehmen. Da hat man, Verspätungen inbegriffen, genügend Zeit und Muße zum Lesen. Den ganzen […]

Coverrelease: Auf Platte

So wird es aussehen – das Cover unseres Jugendbuches “Auf Platte” von Peter Mannsdorff, das im Mai erscheinen soll. Gezaubert hat es Torsten Sohrmann von Buchgewand Covergestaltung. Und ein bisschen Textinput gibt es auch dazu: ***** Patrick, 16, wohnt in Berlin-Lankwitz. In der S-Bahn lernt er Sunny kennen, einen jungen Obdachlosen. Sie freunden sich an, […]

,

Rezension | Empfehlung der ekz für Idi & Elli

Die Einkaufszentrale für Bibliotheken, die ekz, hatte schon den ersten Band unserer Serie “Magie hoch zwei” gelobt und  zur Anschaffung für Bibliotheken empfohlen. Und auch der zweite Band (Die fiesen Omas) konnte die Rezensentin Bärbel Welke überzeugen: Elli und Idi, die beiden Zwillingshexen freuen sich sehr, denn Papa und Idi werden von Hamburg nach Berlin […]

,

Der Schneemann und der Hase | Bericht in der NOZ

Tina Birgitta Lauffer hat es schon wieder getan: Sie spielte Puppentheater in der Töpferei Niehenke in Hasbergen (bei Osnabrück). Diesmal unterhielt sie 90 große und kleine Zuhörerinnen und Zuhörer mit der Geschichte von Schneemann und Hase – nachzulesen im gleichnamigen Büchlein aus unserem Programm. Die nächsten Aufführungen bei Niehenke sind schon geplant: Nilas und die […]

,

In der Bahnhofsgaststätte | Bericht in der Saale-Zeitung

Lesungsabende in der Bad Kissinger “KissVino” sind immer etwas besonderes: nicht nur der Geist bekommt Nahrung, sondern auch der Körper –  in Form eines auf die Lesung abgepassten 3-Gänge-Menüs. Für die Lesung aus der Bahnhofsgaststätten-Anthologie stand Ochsenschwanzsuppe und Geschnetzeltes auf der Speisekarte. Und Nachtisch, natürlich. Für die Saale-Zeitung schrieb Sigismund von Dobschütz einen ausführlichen Bericht, […]

,

Nachschub in Sicht!

Die Nachfrage nach unserm Titel In der Bahnhofsgaststätte freut uns sehr! Einziger Wermutstropfen: Wir haben im ersten Anlauf zu wenig gedruckt! Die Lager in der Auslieferung und im Großhandel liefen leer. Aber jetzt ist Rettung in Sicht: Heute kam eine neue Palette mit druckfrischen Büchern hier an. Morgen werden sie weitergeschickt, und dann können sie […]