Jahrgang 1951, wuchs in Eisenhütten­stadt auf und lebte 30 Jahre lang in Schwedt an der Oder, wo sie als Steuer­fachberaterin arbeitete. 2009 zog sie nach Zell am Main und erfüllt sich im Ruhestand einen langgehegten Wunsch: Lyrik zu schreiben, die jeder versteht. Mit einfachen Worten will sie Gefühle vermitteln, die jeder nachempfinden kann.

Bekannt wurde Kache-Lungwitz durch ihre »Hausfrauen-Lyrik« (die auch sehr vielen Männern gefällt).

Publikationen bei uns

bei anderen

Hausfrauenlyrik – auch für Männer

• Liebe kennt kein Alter
• Schöngeträumt … zwischen Putzen und PC
• Emotionen und Gänseblümchen

Video

[responsive_video type=’custom_url’]

[/responsive_video]