Gemeinsam sind wir stärker!
Wenn die Druckerei, in der man seine Bücher drucken lässt, noch nicht klimaneutral druckt, gibt es die Möglichkeit, über ClimatePartner den entstehenden CO2-Ausstoß zu kompensieren, indem man Klimaschutzprojekte finanziell fördert. Leider ist ein Firmenzugang zum CO2-Rechner ziemlich kostspielig. Steffi Bieber-Geske vom Biber & Butzemann-Verlag und Wolfram Alster vom Main-Verlag haben im Sommer 2020 die Initiative ergriffen und die IG Unabhängige Verlag for Future ins Leben gerufen. Jetzt haben 6 weitere Verlage die IG erweitert. Wir gehören auch dazu – ab 2021 werden unsere Bücher klimaneutral gedruckt. Dies aus der Pressemitteilung dazu:

Teil der IG „Unabhängige Verlage for Future“, die sich im Sommer 2020 gegründet hat, sind acht Verleger aus unterschiedlichen Genres: Biber & Butzemann, Theil Verlag, Verlag Monika Fuchs, Erzählverlag, Pinguletta Verlag, Lysandra Books, Edition Roter Drache und die Invicticon-Verlagsgruppe. … Mit dabei sind auch der Katalog „Schöne Bücher“ sowie die Papeterie-Manufakturen Pappnoptikum und Papiergestalter.

Schreiben Sie einen Kommentar