Ab 2021 ist der Druck unserer Bücher klimaneutral

Ab 2021 ist der Druck unserer Bücher klimaneutral

Gemeinsam sind wir stärker!
Wenn die Druckerei, in der man seine Bücher drucken lässt, noch nicht klimaneutral druckt, gibt es die Möglichkeit, über ClimatePartner den entstehenden CO2-Ausstoß zu kompensieren, indem man Klimaschutzprojekte finanziell fördert. Leider ist ein Firmenzugang zum CO2-Rechner ziemlich kostspielig. Steffi Bieber-Geske vom Biber & Butzemann-Verlag und Wolfram Alster vom Main-Verlag haben im Sommer 2020 die Initiative ergriffen und die IG Unabhängige Verlag for Future ins Leben gerufen. Jetzt haben 6 weitere Verlage die IG erweitert. Wir gehören auch dazu – ab 2021 werden unsere Bücher klimaneutral gedruckt. Dies aus der Pressemitteilung dazu:

Teil der IG „Unabhängige Verlage for Future“, die sich im Sommer 2020 gegründet hat, sind acht Verleger aus unterschiedlichen Genres: Biber & Butzemann, Theil Verlag, Verlag Monika Fuchs, Erzählverlag, Pinguletta Verlag, Lysandra Books, Edition Roter Drache und die Invicticon-Verlagsgruppe. … Mit dabei sind auch der Katalog „Schöne Bücher“ sowie die Papeterie-Manufakturen Pappnoptikum und Papiergestalter.

27. Januar – Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Februar 3, 2021

Caroline Peters liest "Nix als Trouble mit dem Ex"

Februar 3, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.