1. Wie sieht Ihr Schreibtisch aus?

Manchmal aufgeräumt, manchmal nicht.

2. Ihr Lebensmotto?

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

3. Wen würden Sie gern einmal treffen, egal ob lebendig oder tot?

Meine Eltern, sie sind beide schon gestorben.

4. Ihr schönstes Kompliment?

Bleib, wie du bist.

5. Würde Ihr Leben verfilmt werden, wer würde Sie spielen?

Josef Hader

6. Ihre Lieblingsbuchhandlung?

Die bei mir zuhause um die Ecke.

7. Wenn Sie drei Wünsche frei hätten …

Hab ich ja leider nicht.

8. Ihr Traumberuf?

Dirigent, Autor, Regisseur.

9. Mit wem würden Sie gern für einen Tag tauschen?

Donald Trump. (Um zu wissen, wie es ist, so dumm zu sein.)

10. Autor sein heißt für mich …

Arbeiten … träumen … arbeiten … träumen … arbeiten … träumen …

11. Ihr nächstes Projekt?

Bearbeitung von »Bunbury« von Oscar Wilde.

Peter Raffalt sagt über sich:

Bin vor allem interessiert und neugierig und finde es schön, dass es so viele Menschen gibt, die ich mag.


Peter Raffalt

lebt als Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller in Wien. Geboren wurde er in Villach (Österreich). Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Stutt­gart und spielte an renommierten Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daneben ist er auch für Film und Fernsehen tätig und arbeitet als Thea­terregisseur an vielen deutschsprachigen Theatern.

Leidenschaft und Zweitberuf ist die Literatur. Als Autor beschäftigt er sich vor allem mit Kurzprosa und Dramen. Letztere wurden unter anderem am Schauspielhaus Bochum, am Schauspielhaus Zürich und am Burgtheater in Wien uraufgeführt.

Publikationen bei uns

Liebe auf Zeit, in: