Wie sieht Ihr Schreibtisch aus?

Aufgeräumt.

Ihr Lebensmotto?

Habe ich nicht.

Wen würden Sie gern einmal treffen, egal ob lebendig oder tot?

Nelson Mandela

Ihr schönstes Kompliment?

Eine Rezension im Internet zu einem meiner Krimis, mit denen ich die Geschichte der Weimarer Republik erzähle: „Weder der Geschichtsunterricht in der Schule noch mein Geschichtsstudium an der Uni haben mich der Situation im Deutschland der Weimarer Zeit so nahe gebracht. (…) Mir persönlich erklärt dieser Roman bzw. die gesamte Reihe von Gunnar Kunz zum ersten Mal wirklich, wie es zur Machtübernahme durch die Nationalsozialisten kommen konnte.“

Würde Ihr Leben verfilmt werden, wer würde Sie spielen?

Sorry, eine echt blöde Frage.

Ihre Lieblingsbuchhandlung?

Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin Charlottenburg.

Wenn Sie drei Wünsche frei hätten …

Ich glaube nicht daran, dass es glücklich macht, Wünsche frei zu haben. Oder im Lotto zu gewinnen. Oder auf Kosten anderer zu leben. Ein erfülltes Leben findet man, wenn man seine Grenzen auslotet und herausfindet, welche Fähigkeiten in einem schlummern.

Ihr Traumberuf?

Den übe ich aus.

Mit wem würden Sie gern für einen Tag tauschen?

Mit niemandem. Was nicht ausschließt, dass ich mir manchmal wünschte, ein Rockstar zu sein … ;-)

Autor sein heißt für mich …

Meine Bestimmung zu leben.

Ihr nächstes Projekt?

Derzeit arbeite ich an einem weiteren Krimi aus meiner Weimarer-Republik-Serie, möchte aber auch gern wieder ein Kinderbuch schreiben.


Gunnar Kunz erblickte 1961 das Licht der Welt in Wolfenbüttel (Niedersachsen), je nach Lesart in der Kulturstadt, in der Lessing seinen „Nathan“ schrieb, oder im Grenzgebiet zur DDR, wo Fuchs und Has’ sich Gute Nacht sagten. Viele Jahre arbeitete er an verschiedenen Theatern Deutschlands (hauptsächlich als Regieassistent), ehe er sich schließlich als Autor selbstständig machte. Seine Veröffentlichungen umfassen Romane, Kurzgeschichten, Kinderbücher, Theaterstücke, Musicals, Hörspiele und Liedertexte (in Deutsch und Englisch). Vier Jahre hat er in Hamburg verbracht und zwei Jahre in Schottland, heute lebt er überwiegend in Berlin.

Mehr über Gunnar Kunz:

www.gunnarkunz.de

Publikationen bei uns

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.